Burnout und Depressionen sind weit verbreitet und machen vor keiner Altersstufe halt.

Bild symbolisiert den Burnout - den Zustand von Erschöpfung und DepressionHaben Sie sich schon mal gefragt, warum Sie schlecht schlafen, tagsüber müde und erschöpft sind oder ständig grübeln oder gereizt sind. Depressionen kennen viele Gesichter, von leichter Traurigkeit bis vollständigem Interessenverlust und permanenter Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. Genauso vielfältig wie die Auswirkungen sind die Ursachen oder Auslöser. Auch permanenter Stress, Überforderung, Verlust eines Partners oder die Geburt eines Kindes kann diese Stimmungslage auslösen. Manchmal weiß man gar nicht mehr, warum man immer traurig ist.

Vielleicht schämen Sie sich auch und haben Angst vor der Diagnose. Vielleicht bekommen Sie auch aus ihrem Freundeskreis gut gemeinte Ratschläge wie: " Reiß dich doch mal zusammen, dir geht es doch gar nicht so schlecht oder fahr doch einfach mal in den Urlaub?" Was gut gemeint ist, hilft hier leider gar nicht. Verschlimmert sogar die Empfindung.

Ich biete Ihnen eine emphatische Begleitung in diesen Situationen an und unterstütze Sie dabei, wieder Lust auf den neuen Tag zu verspüren, Selbstvertrauen und Zufriedenheit zu entwickeln und Kraft zu tanken.  

Wir erreichen dies durch: